mobile Navigation Menu
So kommen Sie zu uns - Internetagentur Sign&Sinn

Wie wichtig ist Mobile Commerce wirklich?

Der Anteil des Mobile Commerce wächst rasant – steigen Sie ein!

Mobile Commerce

Das die mobile Ansicht und Bedienbarkeit Ihres Online-Shops von großer Wichtigkeit ist, haben Sie allenthalben schon gehört – natürlich auch bei uns. Dennoch ist diese Botschaft noch nicht bei allen Shopbetreibern angekommen. Manche zweifeln einfach daran, ob Kunden wirklich auf den kleinen Displays ihrer Tablets und vor allem Smartphones einkaufen. Lassen Sie sich versichert sein – sie tun es. Untermauert werden kann diese Aussage mit Zahlen, die zeigen, welchen Anteil der Mobile Commerce bei den Großen der Branche hat.

Mobile Commerce in Zahlen – Welchen Anteil hat der mobile Onlineshop bei den Großen der Branche?

Die Studie „Mobile Commerce in Deutschland“ vom ECC Köln* ergab, dass 82% der Nutzer mit Ihrem Smartphone bereits Recherchen vor einem Kauf angestellt haben. Was hielt einige davon ab, schlussendlich auch mobil zu bestellen? Oftmals sind es Sicherheitsbedenken, gerade was Zahlungs-  und andere sensible Daten betrifft. Der häufigste Grund für die Stornierung eines mobil gefüllten Warenproben sind jedoch umständliche Anmeldevorgänge und eine unübersichtliche Navigation. Hier können Sie als Shopbetreiber ansetzen und, auch mit unserer Hilfe, die größtmögliche Sicherheit und Komfort für Ihre Kunden ermöglichen.

Wie sieht es nun aber mit dem Anteil der mobilen Einkäufe aus? Werfen wir einen Blick auf die Großen der Branche:

  • Bei Amazon liegt der Anteil des Mobile Commerce im Dezember 2015 bei 70% 
  • Beim Otto Versand liegt er im Dezember 2015 bei 50%
  • Der Branchendurchschnitt weist 30% mobilen Anteil bei den Online-Käufen im Dezember 2015 auf. (Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://t3n.de/news/mobile-commerce-zahlen-2015-669751/)

Der Gigant Amazon ist hier sicherlich richtungsweisend. Das macht deutlich, am Mobile Commerce führt kein Weg vorbei – auch nicht für die kleinen und mittleren Anbieter.

Weitere Fakten über die Bedeutung der mobile optimierten Onlineshops

Es ist nicht wirklich verwunderlich, denn die Käufer von morgen sind heute schon permanent online – und zwar über ihre mobilen Geräte. Selbst Erstklässler sind schon im Besitz eines internetfähigen Smartphones, und sie nutzen die Technik regelmäßig. Auch für die Erwachsenen ist es normal, ununterbrochen online zu sein. Sie sind mit der modernen Technik so sehr verwachsen, dass die Mehrheit sich vorstellen kann, mit den eigenen biometrischen Daten Zahlungsvorgänge vorzunehmen, und sich online zu identifizieren.** Waren solche Überlegungen vor einiger Zeit noch undenkbar, gelten sie heute als innovativ. Es ist nur noch eine Frage der Zeit. bis diese und andere Ideen verwirklicht werden. Wollen Sie dann mit Ihrem Shop an erster Stelle stehen, und für die aktuellsten Innovationen gerüstet sein?

Auch die folgenden Fakten machen deutlich wie wichtig es ist, im Bereich Mobile Commerce den Anschluss nicht zu verlieren*:

  • Vier von fünf Anwendern recherchieren mit einem mobilen Gerät über Produkte, oder suchen nach anderen Informationen.
  • 62% der Kaufwilligen informieren sich mit mobilen Geräten über Preise.
  • Das Smartphone wird am häufigsten genutzt, um etwas über lokale Händler zu erfahren. Sie haben einen stationären Handel? Dann ist die mobile Darstellbarkeit und Verwendbarkeit Ihres Online-Auftrittes besonders wichtig.
  • Die gekauften Produkte unterscheiden sich beim klassischen E-Commerce und Mobile Commerce kaum. Mit dem Smartphone werden gekauft: Bücher und Medien (49,3 %), Elektrowaren (39,5 %) und Mode (34 %).
  • Die größten Bestellungen werden nach wie vor über den stationären PC aufgegeben. Hier liegt der durchschnittliche Warenkorb bei 113 Euro. Beim Einkauf über das Tablet werden durchschnittlich 81 Euro ausgegeben, mit dem Smartphone noch 46 Euro. Dies zeigt, dass gerade dem Thema Datensicherheit beim Mobile Commerce vermehrt Aufmerksamkeit zuteil werden muss. 
  • Knapp 30 Prozent der mobil recherchierenden Kunden bestellen anschließend im Online-Shop, und zwar mehrmals pro Monat. Stationäre Geschäfte werden nach einer Online-Rechereche jedoch nur von etwas mehr als 20 Prozent aufgesucht.
  • Knapp 60 Prozent der Smartphone Nutzer fordern leicht zu bedienende, für die mobile Nutzung optimierte Online-Shops.
  • Leichte Bedienung, transparente Bedingungen und sichere Zahlungsmöglichkeiten werden als unerlässliche Faktoren genannt. 

 

Was ist zu tun? Rüsten Sie Ihren Shop für eine mobile Zukunft – verpassen Sie nicht den Anschluss

Die Experten des ECC Köln weisen darauf hin, dass die Entwicklungen im  Mobile Commerce noch schneller voranschreiten werden, als wir es bei der sogenannten Internetrevolution erleben konnte. 

Auch als Betreiber eines stationären Handels können Sie zu den Gewinnern der aktuellen Entwicklungen zählen! Gerade die Nutzung von Barcodes und QR-Codes (Quick-Response-Codes) ist hier noch ausbaufähig. Auch die Bezahlung mit dem Smartphone im stationären Handel ist ein Bereich, in dem deutliches Wachstum prognostiziert wird. Hierfür sind besonders standardisierte Verfahren ein Muss.

Fazit:
Um im Mobile Commerce mithalten zu können, ist nicht nur eine optimale, mobile Lösung des eigenen Auftritts notwendig. Hierzu zählen auch eine schlanke Programmierung, perfekte Navigation und eine intuitive Bedienbarkeit gerade des Warenkorbs. Auf umständliche Anmeldeverfahren soll nach Möglichkeit verzichtet werden. Je einfacher der Bestellvorgang auszulösen ist, umso sicherer wird der Warenkorb auch abgeschickt. Hierfür ist auch die Sicherheit ein wichtiger Faktor. Jeder Onlineshop sollte diesbezüglich auf dem neusten Stand sein, und dies auch deutlich an prominenter Stelle kommunizieren. Vergessen Sie ebenfalls nicht die Einbindung der geeigneten Zahlungsmethoden – hier können sich die optimalen Lösungen je nach Zielgruppe unterscheiden. 

Rüsten Sie sich für eine erfolgreiche Zukunft im Mobile Commerce – wir sind dabei an Ihrer Seite, und setzen unser Wissen und unsere Fachkompetenz für Ihren Erfolg ein. Nehmen Sie am besten noch heute Kontakt zu uns auf! Gemeinsam finden wir heraus, was wir für Sie tun können.

* http://www.ecckoeln.de/Downloads/Themen/Mobile/ECC_Handel_Mobile_Commerce_in_Deutschland_2012.pdf
** http://www.it-finanzmagazin.de/bitkom-67-der-jungen-verbraucher-wollen-bargeldlos-mit-fingerabdruck-oder-iris-scan-bezahlen-24862/


Wie können wir SIE unterstützen?

Sie sind ein Unternehmer und...


Weitere News

Wie Sie mit spielerischen Elementen Ihre Nutzer begeistern und binden können.

Weiterlesen

Alles über Long Term Versionen, Support und den richtigen Zeitpunkt für ein TYPO3 Update.

Weiterlesen

Darf es die Professional, Professional plus oder doch die Enterprise Edition sein?

Weiterlesen

Erfahren Sie aktuelle Termine und mehr über das Camp in München.

Weiterlesen

Ist Ihr Shop sicher?

Weiterlesen
Projektanfrage
Persönliche Beratung
Unser Team freut sich auf neue Herausforderung! 089 37 94 30 62
  • Strategie
  • Beratung
  • Konzeption
  • Design
  • Realisierung
  • Wartung
bis 2000 €
1
Gestern
Sprechen Sie doch einfach mit uns - Online zu mehr Erfolg!
Ganz gleich ob Sie bereits eine strategische Zielsetzung haben oder die Projektidee noch vage ist. Sprechen Sie mit uns, vollkommen unverbindlich. Wir beraten Sie gerne telefonisch oder im persönlichen Gespräch.

Kaffee geht auf's Haus.
TYPO3 und Shopware Beratung
Biljana Huerta Barroso Telefon Mail
Icon Kontakt
* Pflichtfelder

Jetzt gratis (!) sichern

Grafik für Leadmagneten
Ja, ich will!

Rufen Sie uns an!

Einfach, schnell, unkompliziert...
Biljana Huerta Barroso ist am Start.

Schreiben Sie uns!

So kommen Sie zu uns.

Jean-Paul-Richter-Str.3, 81369 München