mobile Navigation Menu
So kommen Sie zu uns - Internetagentur Sign&Sinn

Was muss ein B2B Shopsystem leisten? Wichtige Funktionen im Überblick

Die Anforderungen an ein B2B Shopsystem sind speziell. Nicht jede Software ist geeignet.

Was muss ein B2B Shopsystem leisten?

Die Anforderungen an ein B2B Shopsystem sind speziell. Nicht jede Software ist geeignet.

Der E-Commerce im B2B Bereich basiert zwar oft auf den Anforderungen des klassischen B2C Webshops, doch an einigen Punkten unterscheiden sich die Ansprüche deutlich. Sie sollten sich natürlich ausführlich beraten lassen, welches B2B Shopsystem das richtige für Sie ist – mit der folgenden Checkliste können Sie die Empfehlungen, die Sie erhalten, auch gleich überprüfen. Natürlich können wir dieses komplexe Thema hier nicht erschöpfend behandeln, doch die wichtigsten Kriterien für ein B2B Shopsystem sollten Sie kennen.

Worauf Sie bei einem B2B Shopsystem achten sollten

Beginnen wir mit einigen Dingen, die nichts mit der Technik zu tun haben. Ihre Business-Geschäftspartner werden sich nicht beschweren, sondern eines Tages einfach fort sein. Beachten Sie die folgenden Ratschläge und binden Sie sie an sich:

Hören Sie auf, Ihre B2B Kunden schlechter zu behandeln:
Sie sind auch nur Menschen und möchten beim Einkaufen emotional angesprochen werden. Stecken Sie in Ihren B2B Shop mindestens ebenso viel Liebe wie in einen Shop, der auf Endkunden ausgerichtet ist.

Machen Sie Folgebestellungen einfach:
In der Regel bestellen Ihre Business-Kunden häufig die gleichen Artikel nach. Machen Sie diese Nachbestellungen so einfach wie möglich und sparen Sie Ihren Kunden dadurch wertvolle Zeit.

Vergeben Sie verschiedene Rechte für einfache Bearbeitung:
Bieten Sie schon die Möglichkeit an, innerhalb eines Shop-Accounts verschiedene Profile anzulegen? Auch damit erleichtern Sie Ihren Business-Kunden den Einkauf, was schlussendlich auch gut für Sie selbst ist. Je nach Budgetverantwortlichkeit können verschiedene Rechte vergeben werden.

Die weiteren Hinweise beziehen sich auf technische Details, die natürlich nicht unwichtig sind. Bleiben Sie mit der Aktualisierung Ihres B2B Shops auf dem Laufenden, damit die Mitbewerber Sie nicht überholen! 

Alle wichtigen Schnittstellen müssen vorhanden sein:
Achten Sie darauf, dass Ihr gewähltes B2B Shopsystem über ausreichend Schnittstellen verfügt, die vor allem mit Ihrer schon vorhandenen Architektur kooperieren. Ein hohes Integrationsniveau bedeutet weniger Aufwand, und dadurch natürlich auch weniger Kosten. Vor allem mit Ihrer Warenwirtschaft sollte sich das Shopsystem einfach verbinden lassen. Fehlende Schnittstellen lassen sich, je nach System, einfach ergänzen.

Qualität geht vor:
Eine performante Architektur lohnt sich in jedem Fall und ist bei Shopsystemen aus dem Consumer Bereich gegeben. Ein schneller Seitenaufbau, die intuitive Navigation, die auf dem bewährten Aufbau beruht und natürlich ein einfacher Checkout machen es Ihren Business-Kunden leicht, sich für Sie zu entscheiden.

Eine ideale Performance:
Die ideale Performance können Sie nur dann erreichen, wenn Sie auf intelligente Cache-Systeme setzen. Statische Inhalte werden dann direkt aus dem Cache weiter gegeben, was die Zugriffszeit eindeutig senkt. Wird an diesen Inhalten etwas geändert, wird es direkt an den Cache weiter gegeben. So bleibt die Performance immer optimal.

Ein Multistore-Konzept für alle Ihre Kunden:
Auch wenn Sie vorrangig nach einem B2B Shopsystem suchen, sind auch Ihre Business-Kunden eventuell in verschiedene Zielgruppen unterteilt. Mit einem Multistore Konzept können Sie alle Gruppen individuell ansprechen und auf leicht differenten Oberflächen bedienen. So gelingt auch die einfache Präsentation mehrerer Produktportfolios, die jedoch über eine Installation verwaltet werden.

Ein modularer Aufbau ist vorteilhaft:
Mit einem modularen Aufbau reduzieren Sie den Aufwand und senken die Kosten, während gleichzeitig die Effizienz gesteigert wird. Anstelle von hoch standardisierten Prozessen geht es im Wesentlichen um die Verwirklichung von Standardprozessen. Eine individuelle Anpassbarkeit erhöht den Workflow.

Die richtigen Bezahlstandards sorgen für Sicherheit und Vertrauen:
Die Standards, die Ihr B2B Sopsystem erfüllen sollte, sind diese:

  • Payment Card Industry Data Security Standards (PCI-DSS) 
  • Payment Application Data Security Standards (PA-DSS) 

Sie sind mit Ihrem bisherigen B2B Shopsystem nicht zufrieden oder planen einen Neustart? Dann ist es Zeit für einen Wechsel, bzw. die ideale Gelegenheit, gleich auf ein zukunftsträchtiges Shopsystem zu setzen.
Lassen Sie sich gern von uns beraten – wir sind für Sie da!


Wie können wir SIE unterstützen?

Sie sind ein Unternehmer und...


Weitere News

Wie Sie mit spielerischen Elementen Ihre Nutzer begeistern und binden können.

Weiterlesen

Alles über Long Term Versionen, Support und den richtigen Zeitpunkt für ein TYPO3 Update.

Weiterlesen

Darf es die Professional, Professional plus oder doch die Enterprise Edition sein?

Weiterlesen

Erfahren Sie aktuelle Termine und mehr über das Camp in München.

Weiterlesen

Ist Ihr Shop sicher?

Weiterlesen
Projektanfrage
Persönliche Beratung
Unser Team freut sich auf neue Herausforderung! 089 37 94 30 62
  • Strategie
  • Beratung
  • Konzeption
  • Design
  • Realisierung
  • Wartung
bis 2000 €
1
Gestern
Sprechen Sie doch einfach mit uns - Online zu mehr Erfolg!
Ganz gleich ob Sie bereits eine strategische Zielsetzung haben oder die Projektidee noch vage ist. Sprechen Sie mit uns, vollkommen unverbindlich. Wir beraten Sie gerne telefonisch oder im persönlichen Gespräch.

Kaffee geht auf's Haus.
TYPO3 und Shopware Beratung
Biljana Huerta Barroso Telefon Mail
Icon Kontakt
* Pflichtfelder

Jetzt gratis (!) sichern

Grafik für Leadmagneten
Ja, ich will!

Rufen Sie uns an!

Einfach, schnell, unkompliziert...
Biljana Huerta Barroso ist am Start.

Schreiben Sie uns!

So kommen Sie zu uns.

Jean-Paul-Richter-Str.3, 81369 München