mobile Navigation Menu
So kommen Sie zu uns - Internetagentur Sign&Sinn

Warum es bei Shopware Plugins öfter eine individuelle Lösung sein darf

Ein Plugin ist eine Softwarekomponente, die den Einsatzbereich und die Usability einer Software erweitert

Shopware_Plugins_SW6

 

Ein Plugin ist eine Softwarekomponente, die den Einsatzbereich und die Usability einer Software erweitert. Plugins für Shopware 6 bringen viele spannende Funktionen ins Spiel, die Ihren Shop für Ihre Kunden besonders attraktiv und für Sie noch komfortabler machen. Shopware selbst bietet attraktive Standard-Plugins an, die die Shopware AG entwickelt hat. Ebenso sind hier Drittanbieter aktiv, die sich mit den Basisfunktionen von Shopware 6 auseinandergesetzt und ihrerseits interessante Erweiterungen entwickelt haben. Immer wieder kommen neue Plugins dazu. Die Rede ist von zurzeit rund 3.500 Erweiterungen und Themes für Shopware 6. Da kann es schon schwer werden, den Überblick zu behalten und das passende Plugin für die eigenen Anforderungen auszuwählen. Wir geben Ihnen hier einen kleinen Überblick über die aktuellsten Möglichkeiten. Außerdem zeigen wir auch auf, wann und warum sich eine individuell für den Kunden entwickelte Plugin-Lösung lohnen kann.

Fertige Plugins für Shopware 6

Von der Shopware AG selbst entwickelte Erweiterungen haben für den Kunden den Vorteil, dass viele von ihnen kostenlos sind. Aber aufgepasst, manche Plugins der Shopware AG sind wie die der meisten Drittanbieter kostenpflichtig. Hier werden in den meisten Fällen Miet- und Kaufversionen angeboten. Damit die Kunden nicht am Ende "die Katze im Sack kaufen müssen", können die meisten Erweiterungen in Form einer 30-tägigen Testversion kostenlos getestet werden.

Erweiterungen der Shopware AG

Shopware nimmt sich häufig bestimmter Grundfunktionen mit seinen Erweiterungen an. Hier finden sich beispielsweise aktuelle Sicherheitsupdates, ein Cookie Consent Tool, sowie ein Plugin zur Mehrwertsteueranpassung gehören ebenfalls zu den akuellen Erweiterungen der Shopware AG. Daneben stellt Shopware beispielsweise auch Erweiterungen für Backend-Bestellungen, einen Migrationsconnector, eine Erweiterung für die Google Integration und einen Mail Distributor zur Verfügung. Intelligente Suche und Intelligenter Newsletter können die Grundfunktionen der Software ebenfalls sinnvoll ergänzen. Custom Products ermöglicht in einem gewissen Umfang die innovative und viel diskutierte Produktindividualisierung für den einzelnen Kunden. Das Plugin für die Umsatzsteuer ID-Prüfung, Bundle, Live Shopping und Abo-Commerce gehören zu den anspruchsvolleren Erweiterungslösungen der Shopware AG, die nicht nur die Usability für den Shopbetreiber, sondern auch das Einkaufserlebnis für die Kunden selbst optimieren. Einige dieser Erweiterungen sind auch kostenpflichtig. Zusammengefasst kann allein mit Erweiterungen der Shopware AG der Onlineshop in puncto Funktionalität, Komfort und Nutzererlebnis ansprechend "aufgehübscht" werden. Das "Verschönern" kommt hierbei etwa auch mit den Vorlagen für Einkaufswelten nicht zu kurz.

Erweiterungen von Drittanbietern

Meist geht es bei den Plugins von Drittanbietern um komplexere Funktionen und Optimierungen des Nutzererlebnisses im Shop. Ob kostenloser DHL-Adapter als grundlegende Funktion oder die DATEV-Anbindung, viele dieser Erweiterungen machen das Leben des Shopbetreibers einfacher. Darüber hinaus kommen sehr komplexe Funktionsbereiche hinzu, wie beispielsweise ein ERP/Warenwirtschaftsprogramm mit umfangreichem Nutzungspotenzial. Es lassen sich Kundenrezensionen bei Google einbinden, individuelle Supportanfragen mit einem Ticketsystem organisieren und produktbezogene FAQs integrieren. Bei diesen 3 Beispielen, die zu den aktuellen Zugängen bei den Erweiterungen zählen, wird bereits ersichtlich, dass Erweiterungen recht spezielle Funktionen betreffen können. Sie müssen nicht für jeden Onlineshop interessant sein. Während beispielsweise eine zuverlässige Back-up Funktion jedem Shopbetreiber zur Verfügung stehen sollte, kann das bei einer CCM19-Integration nur auf einzelne Onlineshops zutreffen. Eine Optimierung des Einkaufs- und Nutzungserlebnisses für mobile Apps dürfte dagegen wieder fast jeden Shopbetreiber eines Onlineshops ansprechen. Drittanbieter Erweiterungen lassen sich nicht immer auf den ersten Blick gut einschätzen. Man kann sich unsicher sein, ob dieses Plugin das ist, was man sich wünscht. Hier können die Bewertungen auf der Shopware- Seite ebenso weiterhelfen wie die Testversionen.

Warum manchmal individuelle Erweiterungen entwickelt werden sollten

Interessant ist bei den Plugins allgemein, dass manchmal auf den ersten Blick sehr kleine Funktionserweiterungen nach einer eigenen Erweiterung rufen. Hier beginnt dann unter Umständen auch ein Bereich, bei dem es sinnvoll sein kann, eine eigene, individuelle Plugin-Lösung für den jeweiligen Onlineshop zu entwickeln. Ein Beispiel ist ein aktuelles fertiges Plugin, dass die Email-Adresse des Nutzers in der Rechnung anzeigt. Tatsächlich muss diese Mini-Funktion entworfen und programmiert werden. Oftmals stellt sich nach einer Weile heraus, dass es bei einem Onlineshop auf eine ganz bestimmte Funktion ankommt. Diese Funktion bringt dem Shopbetreiber oftmals viele Vorteile im Backend bei der Usability für seinen Shop. Andererseits kann es sich auch um Erweiterungen handeln, die direkt das Nutzererlebnis und den Charakter des Einkaufs im Shop verändern. Dabei spielt eine Rolle, dass es im Wettbewerb der Onlineshops heute sehr wichtig ist, sich in allen möglichen Bereichen von den Wettbewerbern abzuheben. Hier kann beispielsweise kaum genug Individualisierung betrieben werden, wenn es um das eventartige Nutzungserlebnis des Kunden geht. Lösungen von der Stange sind dabei nicht immer optimal, weil sie als Standardlösungen erkennbar sind. Hat sich etwa ein Shop auf ein bestimmtes Thema spezialisiert und möchte dieses Thema etwa in seinen Newsletter integrieren, lässt sich das nicht immer mit den Standarderweiterungen bewerkstelligen. Hier geht es um eine individuelle kreative Lösung, die programmiert und dann implementiert wird. Wer als Shopbetreiber den Anspruch hat, sich mit dem Shop von anderen Anbietern abzuheben und vielleicht seinerseits auch mehr als einfachen Komfort in der Usability zu genießen, kommt deshalb regelmäßig an der einen oder anderen individuell entwickelten Erweiterung nicht vorbei. Das Bedürfnis nach einem individuellen Plugin ergibt sich dabei meistens nach einiger Zeit der Shopnutzung und Bekanntschaft mit Shopware 6, wenn die grundlegenden Funktionen und bereits angebotenen fertigen Erweiterungen angeschaut wurden. Dabei muss die individuelle Entwicklung eines Plugins keine besonders teure Lösung sein. Betrachtet man die üblichen Preise für Miete oder Kauf eines fertig entwickelten Plugins von Drittanbietern, kann ein individuell entwickeltes Plugin sogar die preisgünstigere Lösung sein. Hier gilt auch, dass die individuelle Lösung einfach die bessere und passendere Erweiterung ist. Vor allem ist diese Erweiterung von Anfang an korrekt und angepasst an den jeweiligen Onlineshop und kann von Beginn an vollständig genutzt werden. Es müssen Fragen oder Schwierigkeiten mit einem Plugin nicht mit dem Support eines Drittanbieters geklärt, sondern können individuell von uns beantwortet werden. Trauen Sie sich also, uns bei signundsinn direkt auf Opens external link in new windoweine gewünschte Funktion anzusprechen, die vielleicht zurzeit noch nicht als fertiges Plugin zur Verfügung steht. Wir beraten Sie gern.

Wie können wir SIE unterstützen?

Sie sind ein Unternehmer und...


Weitere News

Ein Plugin ist eine Softwarekomponente, die den Einsatzbereich und die Usability einer Software erweitert

Weiterlesen

Shopbetreiber sind darauf angewiesen, dass die technischen Funktionalitäten in Ihrem E-Commerce jederzeit wie gewünscht funktionieren

Weiterlesen

Die Bundesregierung hat für einen ganzen Zeitraum die Verminderung der Umsatzsteuer beschlossen.

Weiterlesen

Wenn Sie im E-Commerce tätig sind, wissen Sie, dass die Komplexität in Ihrem Geschäftsfeld immer weiter zunimmt.

Weiterlesen

Personalisierung wird für den Kauf im Onlineshop immer wichtiger, da Kunden persönlich angesprochen werden möchten.

Weiterlesen
Projektanfrage
Persönliche Beratung
Unser Team freut sich auf neue Herausforderung! 089 37 94 30 62
  • Strategie
  • Beratung
  • Konzeption
  • Design
  • Realisierung
  • Wartung
bis 2000 €
1
Gestern
Sprechen Sie doch einfach mit uns - Online zu mehr Erfolg!
Ganz gleich ob Sie bereits eine strategische Zielsetzung haben oder die Projektidee noch vage ist. Sprechen Sie mit uns, vollkommen unverbindlich. Wir beraten Sie gerne telefonisch oder im persönlichen Gespräch.

Kaffee geht auf's Haus.
TYPO3 und Shopware Beratung
Biljana Huerta Barroso Telefon Mail
Icon Kontakt
* Pflichtfelder

Rufen Sie uns an!

Einfach, schnell, unkompliziert...
Biljana Huerta Barroso ist am Start.

Schreiben Sie uns!

So kommen Sie zu uns.

Jean-Paul-Richter-Str.3, 81369 München