mobile Navigation Menu
So kommen Sie zu uns - Internetagentur Sign&Sinn

SEO Texte schreiben: In 5 Schritten zum Killer Content

SEO Texte schreiben? Mit dieser Checkliste generiert ihr in 5 einfachen Schritten Killer Content für eure Website.

SEO Texte schreiben

Optimiert muss nicht kompliziert sein! So schreibt ihr 1a SEO Texte.

Wir, die im Zeitalter Googles angekommen sind, kennen bereits die Regeln. Gerne viel, gerne schön bunt - aber vor allem SEO-optimiert. Diese Bedingung richtet sich nicht nur an die Inhalte unserer Website, sondern auch an unseren Blog, unsere Social Media Posts…eben an einfach alles, was Wörter hat. 

Was ist SEO?

Trotz der allgemeinen Berühmtheit des Kürzels SEO, fangen wir am besten ganz vorne an. SEO steht für Search Engine Optimisation - oder auf Deutsch: Suchmaschinenoptimierung. 

Hinter diesem Wort verbirgt sich die Ausrichtung sämtlicher Inhalte auf zwei Faktoren: 

  • die Sichtbarkeit/Auffindbarkeit und
  • das Ranking unserer SEO Texte in Online Suchmaschinen

Eine hohe Sichtbarkeit weist ein Beitrag auf, der von vielen Nutzern gesehen wird, also gut ‘sichtbar’ ist. Mit Ranking ist die Reihenfolge oder Priorität gemeint, mit der die Inhalte auf der SERP (Search Engine Result Page) angezeigt werden. 

Warum ist SEO so wichtig?

Das ist ja alles schön und gut, aber spielt die Auffindbarkeit meiner Texte wirklich eine so wichtige Rolle? Ja, das tut sie. Denn Kunden geben online heutzutage so viel Geld aus wie noch nie: Das Online Marktvolumen in Deutschland lag 2017 bei über 48,9 Mrd. €*, mit einer Wachstumsrate von 10,5 % im Vergleich zum Vorjahr. 

Wer als Onlineunternehmer ein Stück von diesem appetitlichen Kuchen abhaben möchte, muss Kunden gezielt auf die eigene Website oder den eigenen Online Shop lenken - das heißt in der Fachsprache "Traffic generieren".

Je mehr Online Nutzer bei der Suche nach einem Produkt oder einer Serviceleistung auf eure Website aufmerksam gemacht werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass am Ende des Tages der ein oder andere Verkauf (Conversion) abgeschlossen wird. Dabei ist es völlig egal, ob ihr Laufschuhe, Digitalkameras oder Versicherungen verkauft, es gilt:

SEO steht am Anfang der Verkaufskette: 

 

SEO optimierte Website versus SEO Texte

Nachdem uns nun einleuchtet, warum die Website im Google Ranking möglichst weit oben landen sollte, gilt es nun noch zu klären, wo der Unterschied zwischen einem SEO Text und einer SEO-freundlichen Website liegt. 

Nun, eine Website besteht meist aus mehreren Seiten, die mit einem Blogpost vor allem eines gemeinsam haben: Sie sind mit Inhalten gefüllt. Ob diese Inhalte nun Fotos, Videos oder Texte sind, ist dabei unerheblich. 

Wenn man so will, besteht eine SEO-freundliche Website also aus vielen verschiedenen Suchmaschinen-optimierten Inhalten. 

Wie ihr euren Online Shop mit nur einem Klick SEO-freundlich macht, erfahrt ihr hier:

Wie vorher schon die Website, soll nun unser Blogbeitrag oder unsere Produktbeschreibung ebenfalls von möglichst vielen potenziellen Lesern gefunden werden. Deshalb klären wir nun, wie ihr in 5 einfachen Schritten unwiderstehliche SEO Texte verfasst.

 

In 5 Schritten zum SEO Text

1. Schritt: Relevanz & Mehrwert des Themas definieren

Am Anfang eines jeden SEO Textes sollte die Frage nach dem Mehrwert stehen. Welchen Mehrwert bietet die Text für meine Leser oder potenziellen Leser? Wichtig ist, dass ihr einen SEO Text nicht aus der Motivation heraus schreibt, einfach nur eine Seite mit Inhalt zu füllen. Recherchiert im Voraus, welche Themen für eure Zielgruppe interessant sein könnten, eventuell sogar einen Bezug zu einem aktuellen Thema haben.

Auch sollte es nicht darum gehen, das eigene Produkt ins Rampenlicht zu stellen. Natürlich könnt ihr eure Produkte in einem SEO Artikel bewerben, oder auch seine Vorteile aufzeigen, solange der Mehrwert für den Leser im Vordergrund steht. 

Inhalte mit einem echten Mehrwert für den Kunden können sein: 

  • Produktvergleiche
  • ähnliche Artikel
  • Bewertungen
  • persönliche Empfehlungen


2. Schritt: Keywords für meine SEO Texte heraussuchen

Aber wie finde ich das richtige Keyword für meinen Artikel? Es gibt zum Glück viele verschiedene Onlineportale, die einem die Suche erleichtern. Opens external link in new windowKWFinder beispielsweise liefert uns nicht nur ein geschätztes Suchvolumen, sondern auch ähnliche Keyword-Vorschläge mit besseren Rankingchancen. 

Was ist ein ideales Keyword?

  • hohes Suchvolumen
  • geringer Wettbewerb
  • einfach in SEO Texte einpflegbar


3. Schritt: SEO Texte strukturieren

Unsere schlaue Suchmaschine sucht nach übersichtlichen Inhalten, die dem Leser die Informations-akquise so einfach wie möglich gestaltet. Für die Struktur unseres SEO Textes sind daher folgende Punkte zu berücksichtigen:

Überschrift

Die erste Zeile des Textes kann über Erfolg oder Scheitern eures Beitrags entscheiden. Sie ist nicht nur das erste, was ins Auge fällt, sondern verrät Google außerdem, worum es in dem SEO Text geht. Deshalb ist es besonders wichtig, das Fokuskeyword in die Überschrift zu integrieren, wenn möglich sogar an den Anfang zu stellen. 

Besonders gut funktionieren derzeit Headlines, die den Mehrwert für den Leser suggerieren:

  •  “5 Yoga Posen, mit welchen du deine Konzentration steigerst!
  •  “How to…”-Artikel
  •  Der ultimative Reiseführer für Costa Rica

Außerdem sollte die Überschrift nicht länger als 60 Zeichen sein, damit sie auf der SERP nicht gekürzt dargestellt wird.

Zwischenüberschriften

Auch hier sollte das Fokuskeyword nach Möglichkeit mehrmals vorkommen. Zwischenüberschriften helfen nicht nur der Übersichtlichkeit des Textes, sondern sendet auch das richtige Signal an Google: Hier hat jemand einen strukturierten SEO Text geschrieben.

Keyword-Dichte

Damit ist die Häufigkeit gemeint, mit der das Fokuskeyword im Text auftaucht. Prinzipiell gilt hier die Regel ‘je mehr desto besser’. Allerdings solltet ihr darauf achten, die Keywords auch nur dort einzupflegen, wo sie inhaltlich passen. Zu viele Wiederholung können sich negativ auf die Qualität des Schreibstils und Leseflusses auswirken.

Schreibstil

Natürlich liest sich Google nicht wirklich euren Text durch. Trotzdem wird die Suchmaschine auf lange Bandwurmsätze, viele Wiederholungen und Schreibfehler aufmerksam. 

“Stil ist richtiges Weglassen des Unwesentlichen.” - Anselm Feuerbach 

Bilder und Grafiken

Auch wenn es in diesem Artikel um SEO Texte geht, spielen auch visuelle Inhalte für Google eine wichtige Rolle. Euer Beitrag sollte mindestens ein Titelbild und im Idealfall auch einige Grafiken enthalten, die den Gesamttext auflockern.

Auch hier gilt es, das Hauptkeyword in die Beschreibung und den Alternativtext des Bildes einzufügen. Zwar wird dem Leser diese kleine Detail nicht angezeigt, Google wird es dir jedoch hoch anrechnen.


4. Schritt: Lösungen anbieten

Dieser Punkt führt uns wieder zu der Relevanz und dem Mehrwert unserer SEO Texte zurück. Spätestens nachdem der erste Entwurf für unseren Beitrag steht, sollten wir uns fragen, ob unser Text inhaltlich wertvoll ist. Denn nur, weil ein Text äußerlich SEO-freundlich ist, kann er inhaltlich immer noch völlig wertlos sein. 

Also, welche Frage beantwortet mein SEO Text? Welchen Mehrwert bietet er meinem Leser?


5. Schritt Backlinks für SEO Texte generieren

Google bewertet die SEO-Tauglichkeit unserer Texte nicht nur nach deren Keyword-Dichte und Lesbarkeit. Die Suchmaschine überprüft auch, wie viele Links aus unserem SEO Text heraus- und hineinführen. Vergleichbar ist dieses Bewertungsprinzip mit dem eines Verkehrsnetzes: Je mehr Transportmöglichkeiten einen Ort mit einem anderen verbinden, desto wichtiger ist diese Route unser Einschätzung nach für die Region. 

Backlinks können von der eigenen Website und Social Media Kanälen oder aber von Bewertungsportalen und fremden Webseiten ausgehen. Mehr zu Backlings erfahrt ihr in diesem Beitrag: https://signundsinn.de/blog-beitrag/backlinks-fuer-ihre-webseite-bekommen-so-funktioniert-es/

 

Erfolgreiche SEO Texte zu schreiben ist zwar etwas aufwändig, aber ganz und gar kein Hexenwerk. Und es zahlt sich aus - versprochen!

 

Wie können wir SIE unterstützen?

Sie sind ein Unternehmer und...


Weitere News

Dürfen wir Ihnen das neue TYPO3 v9 LTS vorstellen? Erfahren Sie jetzt, was das brandneue Software-Update alles kann!

Weiterlesen

Welche Shopware Plugins gibt es und wie setze ich diese richtig ein? Als zertifizierte Shopware Agentur beraten wir Sie gerne. 

Weiterlesen

SEO Texte schreiben? Mit dieser Checkliste generiert ihr in 5 einfachen Schritten Killer Content für eure Website.

Weiterlesen

Was für ein rundum fantastisches Event! Lasst uns mit euch das TYPO3camp 2018 München Revue passieren.

Weiterlesen

Warum sollten Sie auf Facebook werben, welche Möglichkeiten bietet die Plattform, was kosten diese und wie unterscheidet sich Facebook Werbung von...

Weiterlesen
Projektanfrage
Persönliche Beratung
Unser Team freut sich auf neue Herausforderung! 089 37 94 30 62
  • Strategie
  • Beratung
  • Konzeption
  • Design
  • Realisierung
  • Wartung
bis 2000 €
1
Gestern
Sprechen Sie doch einfach mit uns - Online zu mehr Erfolg!
Ganz gleich ob Sie bereits eine strategische Zielsetzung haben oder die Projektidee noch vage ist. Sprechen Sie mit uns, vollkommen unverbindlich. Wir beraten Sie gerne telefonisch oder im persönlichen Gespräch.

Kaffee geht auf's Haus.
TYPO3 und Shopware Beratung
Biljana Huerta Barroso Telefon Mail
Icon Kontakt
* Pflichtfelder

Rufen Sie uns an!

Einfach, schnell, unkompliziert...
Biljana Huerta Barroso ist am Start.

Schreiben Sie uns!

So kommen Sie zu uns.

Jean-Paul-Richter-Str.3, 81369 München