mobile Navigation Menu
So kommen Sie zu uns - Internetagentur Sign&Sinn

Neuro Marketing im Onlineshop

Neuro Marketing gehört im Einzelhandel zum Standard. Wie lassen sich die Erkenntnisse und Erfahrungen auf den Online-Shop übertragen?

Neuro Marketing im Onlineshop

Neuro Marketing gehört im Einzelhandel zum Standard. Wie lassen sich die Erkenntnisse und Erfahrungen auf den Online-Shop übertragen?

Kaufentscheidungen sind emotional motiviert

Wer sich diesen Grundsatz immer wieder vor Augen führt, hat den Schlüssel zu mehr Komversion in der Hand. Menschen treffen kaufentscheidungen nicht aufgrund von rationalen Abwägungen, diese spielen nur vordergründig eine Rolle. Wer die tiefer liegenden Motive seiner Zielgruppe erforscht, kann ihre Handlungen besser beeinflussen.

 

Hierbei handelt es sich um einen langfristigen Prozess, der auch das Image der eigenen Marke umfasst. Stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Welches emotionale Bedürfnis haben meine Kunden?
  • Wie kann ich dieses Bedürfnis befriedigen?
  • Wie kommuniziere ich das am effektivsten?

Lenkung der Emotionen durch Storytelling

Wenn Kaufentscheidungen emotional motiviert sind, muss die Kommunikation mit dem Kunden neu gedacht werden. Es geht dann nicht mehr darum: 

  • Wie schnell ist dieses Auto? sondern um: Wie krass fühlt es sich an, damit zu fahren, und wie viele Frauen werden sich den Kopf verrenken?
  • Wie einfach und schnell arbeitet diese Küchenmaschine? sondern um: Was für eine tolle Hausfrau! Sie bekommt die Doppelbelastung perfekt unter einen Hut, UND bereitet tolles Essen zu, weil sie so klug war, sich die richtigen Helfer in die Küche zu holen!

Online eine Geschichte erzählen

Online eine Geschichte zu erzählen, ist natürlich eine enorme Herausforderung. Erst einmal müssen wir den Besucher ja dazu bewegen, sich mit unserem Angebot näher zu befassen, und seine wertvolle Ressource „Zeit“ dafür zu investieren. Wir müssen den Besucher gleich beim ersten Eindruck „packen“ und ihm die Erfüllung seiner Wünsche, die Lösung seiner Probleme, das Verschwinden seiner Langeweile auf den ersten Blick glaubhaft versprechen.

Hier liegt einer der Opens external link in new windowVorteile gegenüber dem stationären Handel, denn das Geschichten erzählen funktioniert online sehr gut.

Mit einem Markenimage geht es leichter

Wer ein Image für seine Marke aufgebaut hat, dem fällt das natürlich leichter. Die Kernbotschaften sind schon mit der Marke verknüpft. Dann gilt es, die Früchte zu ernten. Der Weg dorthin ist jedoch langwierig und von den richtigen unternehmerischen Entscheidungen gesäumt. Lassen Sie sich beraten und vermeiden Sie dadurch Umwege!

 

Auslösen von Emotionen durch somatische Marker

Wer mit somatischen Markern arbeiten will, sollte sich davon verabschieden, eine besonders originelle Online-Präsenz kreieren zu wollen und lieber auf Altbewährtes setzen. 
Somatische Marker werden routinemäßig im Einzelhandel eingesetzt. Farben, Licht und Düfte sollen den Kunden zum Kauf motivieren. Online sind die Möglichkeiten eingeschränkter, doch die Methoden wirken auf die gleiche Weise.

Der Einsatz von Farben im Onlinehandel

Somatische Marker bezeichnen die Verknüpfung bestimmter äußerer Reize mit Erlebnissen und Emotionen. So werden bestimmte Farben mit bestimmten Produkteigenschaften verknüpft, etwa:


– Weiß mit Reinheit
– Schwarz mit Eleganz und Seriosität
– Rot mit Leidenschaft 
– Blau mit Urlaub und Erlebnissen
– Grün mit Ruhe und Entspannung
– Braun mit Stärke und Standhaftigkeit
– Gold mit Luxus und Reichtum

Diese Verknüpfungen wirken unbewusst und gelten immer. Wer also versucht, Erlebnisreisen auf einer schwarzen Webseite, oder hochwertigen Schmuck auf einer grünen Webseite zu verkaufen, gerät ins Hintertreffen. 

Weitere Auslöser, die online eingesetzt werden können

Bilder:

Neben den Farben sind es natürlich auch Bilder, die mit bestimmten Erwartungen verknüpft sind. So denkt man automatisch beim Anblick einer Sonnenbrille vor blauem Himmel an den Urlaub, beim Anblick einer teuren Uhr an Reichtum, und wer einen augenscheinlich unbearbeiteten Papierstapel erblickt, ist in Gedanken sofort im Büro
Diese unwillkürlichen Vorgänge kann man sich zunutze machen und bei den Besucher der Webseite auf den ersten Blick die gewünschte Emotion auslösen und einen bestimmten Eindruck vermitteln. Das klingt simpel, und das ist es auch. Die professionelle Umsetzung ist natürlich eine andere Sache – gern sind wir Ihnen dabei behilflich!

Der „Herdentrieb“:

Das sogenannte Empfehlungsmarketing ist in aller Munde, und das aus guten Gründen. Menschen tun sehr gerne das, was andere Menschen auch schon getan haben. Das ist einer der Gründe für den Erfolg von Onlineshops: Die Bewertungen anderer Nutzer geben eine gewisse Transparenz über die Qualität des Artikels, der Dienstleistung oder der Reise. Studien haben eindeutig gezeigt, dass die Kundenbewertungen einen signifikanten Einfluss auf die Kaufentscheidung haben. Nutzen Sie diesen Herdentrieb zu Ihrem eigenen Vorteil, indem Sie Bewertungen erlauben und Testimonials veröffentlichen. Keine Angst vor kritischen Bewertungen:  Die Meinungen andere Kunden müssen nicht immer nur positiv sein. Ein gemischtes Ergebnis mit eindeutiger Tendenz zur Zufriedenheit erzielt die besten Ergebnisse.

Abbruch aus emotionalen Gründen

So wie Emotionen zur Kaufentscheidung führen können, so sorgen sie auch für eine erhöhte Absprungrate und die unzufriedenstellende Konversion. Dabei sind folgende Stellschrauben entscheidend, um ein Erlebnis zu erschaffen, das den Interessenten in einen Kunden verwandelt:

  • Er muss unmittelbar den Eindruck bekommen, seine Bedürfnisse werden verstanden, sein Problem wird gelöst, er findet, was er sucht. Das ist besonders bei Verlinkungen aus Google Anzeigen von Bedeutung. Hat ein Shop z.B. ein neues, interessantes Produkt im Sortiment und bewirbt dieses, darf der Link nicht auf die Startseite oder die Kategorieseite führen, sondern nur direkt zum Produkt.
  • Landingpages sind ideal, um die Wirkung auf die Zielgruppe (mit A-B Splitting) zu testen
  • Die Webseite muss Vertrauen vermitteln und glaubwürdig wirken.
  • Der Kaufimpuls muss gesetzt werden, und zwar so, dass er auch zur Wirkung kommen kann.


Sie sehen, das Neuromarketing bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten und sollte bei der Gestaltung einer Seite oder eine Shops unbedingt einbezogen werden. Wenn Sie sich wegen der Umsetzung nicht sicher sind, lassen Sie sich beraten! Wir setzen unsere Marketing Erfahrung für Sie ein.

Vergessen Sie nicht: Sign&Sinn ist Ihre Full Service Internet Agentur für Design mit Sinn. Wir reagieren blitzschnell auf Ihre Anfragen – ohne langen Wartezeiten!

Auslösen von Emotionen durch somatische Marker

Wer mit somatischen Markern arbeiten will, sollte sich davon verabschieden, eine besonders originelle Online-Präsenz kreieren zu wollen und lieber auf  setzen. Auslösen von Emotionen durch somatische Marker

Wer mit somatischen Markern arbeiten will, sollte sich davon verabschieden, eine besonders originelle Online-Präsenz kreieren zu wollen und lieber auf Altbewährtes setzen. 
Somatische Marker werden routinemäßig im Einzelhandel eingesetzt. Farben, Licht und Düfte sollen den Kunden zum Kauf motivieren. Online sind die Möglichkeiten eingeschränkter, doch die Methoden wirken auf die gleiche Weise.

Der Einsatz von Farben im Onlinehandel

Somatische Marker bezeichnen die Verknüpfung bestimmter äußerer Reize mit Erlebnissen und Emotionen. So werden bestimmte Farben mit bestimmten Produkteigenschaften verknüpft, etwa:

– Weiß mit Reinheit– Schwarz mit Eleganz und Seriosität– Rot mit Leidenschaft – Blau mit Urlaub und Erlebnissen– Grün mit Ruhe und Entspannung– Braun mit Stärke und Standhaftigkeit– Gold mit Luxus und Reichtum


Diese Verknüpfungen wirken unbewusst und gelten immer. Wer also versucht, Erlebnisreisen auf einer schwarzen Webseite, oder hochwertigen Schmuck auf einer grünen Webseite zu verkaufen, gerät ins Hintertreffen.

Weitere Auslöser, die online eingesetzt werden können

Bilder:

Neben den Farben sind es natürlich auch Bilder, die mit bestimmten Erwartungen verknüpft sind. So denkt man automatisch beim Anblick einer Sonnenbrille vor blauem Himmel an den Urlaub, beim Anblick einer teuren Uhr an Reichtum, und wer einen augenscheinlich unbearbeiteten Papierstapel erblickt, ist in Gedanken sofort im Büro
Diese unwillkürlichen Vorgänge kann man sich zunutze machen und bei den Besucher der Webseite auf den ersten Blick die gewünschte Emotion auslösen und einen bestimmten Eindruck vermitteln. Das klingt simpel, und das ist es auch. Die professionelle Umsetzung ist natürlich eine andere Sache – gern sind wir Ihnen dabei behilflich!

Der „Herdentrieb“:

Das sogenannte Empfehlungsmarketing ist in aller Munde, und das aus guten Gründen. Menschen tun sehr gerne das, was andere Menschen auch schon getan haben. Das ist einer der Gründe für den Erfolg von Onlineshops: Die Bewertungen anderer Nutzer geben eine gewisse Transparenz über die Qualität des Artikels, der Dienstleistung oder der Reise. Studien haben eindeutig gezeigt, dass die Kundenbewertungen einen signifikanten Einfluss auf die Kaufentscheidung haben. Nutzen Sie diesen Herdentrieb zu Ihrem eigenen Vorteil, indem Sie Bewertungen erlauben und Testimonials veröffentlichen. Keine Angst vor kritischen Bewertungen:  Die Meinungen andere Kunden müssen nicht immer nur positiv sein. Ein gemischtes Ergebnis mit eindeutiger Tendenz zur Zufriedenheit erzielt die besten Ergebnisse.

Abbruch aus emotionalen Gründen

So wie Emotionen zur Kaufentscheidung führen können, so sorgen sie auch für eine erhöhte Absprungrate und die unzufriedenstellende Konversion. Dabei sind folgende Stellschrauben entscheidend, um ein Erlebnis zu erschaffen, das den Interessenten in einen Kunden verwandelt:

  • Er muss unmittelbar den Eindruck bekommen, seine Bedürfnisse werden verstanden, sein Problem wird gelöst, er findet, was er sucht. Das ist besonders bei Verlinkungen aus Google Anzeigen von Bedeutung. Hat ein Shop z.B. ein neues, interessantes Produkt im Sortiment und bewirbt dieses, darf der Link nicht auf die Startseite oder die Kategorieseite führen, sondern nur direkt zum Produkt.
  • Landingpages sind ideal, um die Wirkung auf die Zielgruppe (mit A-B Splitting) zu testen
  • Die Webseite muss Vertrauen vermitteln und glaubwürdig wirken.
  • Der Kaufimpuls muss gesetzt werden, und zwar so, dass er auch zur Wirkung kommen kann.


Sie sehen, das Neuromarketing bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten und sollte bei der Gestaltung einer Seite oder eine Shops unbedingt einbezogen werden. Wenn Sie sich wegen der Umsetzung nicht sicher sind, lassen Sie sich beraten! Wir setzen unsere Marketing Erfahrung für Sie ein.

Vergessen Sie nicht: Sign&Sinn ist Ihre Full Service Internet Agentur für Design mit Sinn. Wir reagieren blitzschnell auf Ihre Anfragen – ohne langen Wartezeiten!

Seit Jahren beschäftigen sich Wissenschaftler mit der Frage, warum Menschen dieses oder jenes Produkt kaufen oder fest zu einer Marke halten.

Ich kann mich an einen Fernsehbericht erinnern, der von einem Ingenieur handelte, welcher den perfekten Sound für einen Staubsauger kreierte. Er durfte nicht zu laut sein, um nicht grob zu wirken, er durfte nicht zu leise sein, um nicht schwach zu wirken, er durfte nicht zu sehr schnarren, poltern oder zischen. Dieser Mann, immerhin hoch qualifiziert, wurde ein ganzes Jahr lang dafür bezahlt, diesen perfekten Sound zu kreieren. Das ist Neuromarketing – denn entweder entscheidet sich die Hausfrau bei der Vorführung verschiedener Staubsauger auch aufgrund des Geräuschs für eben dieses Modell, oder sie entwickelt eine Bindung an Gerät, das sie bei jedem Wohnungsputz erneut von seiner Qualität überzeugt. Ein gutes Beispiel dafür, wie viele Ressourcen ins Neuromarketing fließen.

Machen wir uns diese Tatsache zunutze und setzen wir die neusten Erkenntnisse auch online um.

Wie können wir SIE unterstützen?

Sie sind ein Unternehmer und...


Weitere News

Wie Sie mit spielerischen Elementen Ihre Nutzer begeistern und binden können.

Weiterlesen

Alles über Long Term Versionen, Support und den richtigen Zeitpunkt für ein TYPO3 Update.

Weiterlesen

Darf es die Professional, Professional plus oder doch die Enterprise Edition sein?

Weiterlesen

Erfahren Sie aktuelle Termine und mehr über das Camp in München.

Weiterlesen

Ist Ihr Shop sicher?

Weiterlesen
Projektanfrage
Persönliche Beratung
Unser Team freut sich auf neue Herausforderung! 089 37 94 30 62
  • Strategie
  • Beratung
  • Konzeption
  • Design
  • Realisierung
  • Wartung
bis 2000 €
1
Gestern
Sprechen Sie doch einfach mit uns - Online zu mehr Erfolg!
Ganz gleich ob Sie bereits eine strategische Zielsetzung haben oder die Projektidee noch vage ist. Sprechen Sie mit uns, vollkommen unverbindlich. Wir beraten Sie gerne telefonisch oder im persönlichen Gespräch.

Kaffee geht auf's Haus.
TYPO3 und Shopware Beratung
Biljana Huerta Barroso Telefon Mail
Icon Kontakt
* Pflichtfelder

Jetzt gratis (!) sichern

Grafik für Leadmagneten
Ja, ich will!

Rufen Sie uns an!

Einfach, schnell, unkompliziert...
Biljana Huerta Barroso ist am Start.

Schreiben Sie uns!

So kommen Sie zu uns.

Jean-Paul-Richter-Str.3, 81369 München